Presseaussendungen & News

Presseaussendungen & News
Bequeme Anreise zum Flughafen Wien am ersten Ferienwochenende
 
Rechtzeitig zum ersten Ferienwochenende weisen die ASFINAG und der Flughafen Wien auf die verschiedenen Anfahrtsmöglichkeiten zum Flughafen-Gelände hin. Aufgrund der derzeit laufenden Arbeiten der ASFINAG für den zweispurigen Ausbau der Autobahnausfahrt Anschlussstelle Flughafen Wien auf der A4 Ostautobahn Richtung Bruck/Leitha kann es im Bereich der Flughafenabfahrt am Ferienwochenende zu den Spitzenzeiten in den Morgenstunden aufgrund der Baustellenabsicherung und der damit verbundenen Temporeduktion der Verkehrsteilnehmer zu teilweise erhöhtem Verkehrsaufkommen und fallweise zu kurzen Wartezeiten kommen.
 
ASFINAG und Flughafen Wien empfehlen mit dem Auto aus Wien zum Flughafen anreisenden Passagieren und Abholern daher, entsprechende Fahrzeiten einzuplanen oder Ausweichrouten zu wählen. Alternative Anfahrtsmöglichkeiten führen aus Wien kommend über die A4-Abfahrt Knoten Schwechat auf die S1 und ab Abfahrt Schwechat Ost weiter auf der Bundesstraße B9 Richtung Flughafen oder aus dem Süden kommend über die S1 Abfahrt Schwechat Ost.
 
Anreise mit CAT und Vienna AirportLines
Eine bequeme und staufreie Anreise zum Flughafen gewährleistet der City Airport Train (CAT). Passagiere gelangen in nur 16 Minuten vom Check In-Terminal Landstraße zum Flughafen Wien. Nähere Informationen über Fahrzeiten, sowie die Möglichkeit des City-Check-In sind unter www.cityairporttrain.com zu finden. Gute Busverbindungen bieten die Vienna AirportLines. Täglich zwischen 5.00 und 24.00 Uhr führen Busverbindungen von den wichtigsten Punkten Wiens zum Flughafen, in nur 20 Minuten gelangen Reisende vom Zentrum Wiens zum Airport. Alle Informationen sind auf www.viennaairportlines.at zu finden.
 
Gegenwärtig wird von der ASFINAG der zweispurige Ausbau der A4 Anschlussstelle Flughafen durchgeführt. Im Verlauf der gesamten Bauarbeiten steht wie bisher ein 3,5 Meter breiter Fahrstreifen für den Verkehr zur Verfügung. Laut ASFINAG werden die Arbeiten bis Herbst 2010 abgeschlossen sein.
  
 
Rückfragehinweis:
 
Pressestelle Flughafen Wien AG                                     
Peter Kleemann (+43-1-) 7007-23000                                        
Clemens Schleinzer (+43-1-) 7007-22399                                  
Birgit Fehsler (+43-1-) 7007-22254                                                                   
p.kleemann@viennaairport.com                                                          
c.schleinzer@viennaairport.com                                                          
b.fehsler@viennaairport.com                                                  
 
 
ASFINAG Autobahn Service Gesellschaft
Alexandra Vucsina-Valla
Pressesprecherin für Wien, NÖ, Bgld
Tel: +43(0)50 108 17825
Mobil: +43 664 60108 17825