Auf einem Blick

 

Kennzahlen

 2013

 2012

2011

2010

2009

Grundkapital

€ 152,67 Mio.€ 152,67 Mio.€ 152,67 Mio.€ 152,67 Mio.€ 152,67 Mio.

Anzahl der Stückaktien

21 Mio.21 Mio.21 Mio.21 Mio.21 Mio.

Kurs per 31.12.

€ 61,00

 € 42,99

€ 29,25

€ 51,23

€ 34,80

Jahreshöchstkurs

€ 61,43

 € 42,99

€ 51,98

€ 51,23

€ 38,84

Jahrestiefstkurs

€ 41,00€ 26,04

€ 25,70

€ 33,11

€ 19,06

Gewinn je Aktie

€ 3,49€ 3,42

€ 1,50

€ 3,61

€ 3,49

KGV*

17,512,6

19,4

14,2

10,0

KCFV*

 6,3

 5,0

3,4

6,3

4,7

Dividenden-Rendite*

2,1%2,4%

3,4%

3,9%

6,0%

Pay-out-Ratio

37,3%30,5%

66,5%

55,5%

60,1%


 

 

*) Kurs per Jahresende

 

 

Letzte Meldungen


23.04.2007 | IR-News

23.04.2007: Flughafen Wien AG kauft World Trade Center am Standort Wien-Schwechat


Die Flughafen Wien AG hat rückwirkend mit 1. Jänner 2007 das "World Trade Center", ein Bürogebäude mit rund 18.000 m² vermietbarer Fläche, von den bisherigen Eigentümern angekauft. Die Verträge wurden vor kurzem unterzeichnet. Das „World Trade Center“ wird nunmehr zum „Office Park 3“. Das Gebäude wurde im Jahr 1989 als Superädifikat auf dem Grund der Flughafen Wien AG, gegenüber der Ankunft, neben dem nh-Hotel errichtet.
 
Vienna Airport Office Park: 64.000 m² vermietbare Flächen
Office Park 1 und 2 haben eine Auslastung von 94 Prozent. Office Park 1 wurde im Herbst 2004 in Betrieb genommen. Im Sommer 2007 wird der "Office Park 2" - das neue Headquarter der Austrian Airlines Group - dem Nutzer übergeben. Auf Grund der guten Auslastung hat die Flughafen Wien AG beschlossen, die Projektphase "Office Park 3" zu starten. Dafür gab es grundsätzlich die Optionen eines Neubaus oder des Ankaufs des World Trade Centers. Das Gebäude wird nun auf den Standard des Office Parks gebracht und als "Office Park 3" weiterbetrieben. Insgesamt verfügt die Flughafen Wien AG damit über rund 64.000 m² vermietbare Büroflächen im Zentrum des Flughafens. Im „Office Park 3“ stehen noch Flächen zur Verfügung.
 
Bürostandort mit optimaler Infrastruktur
Der Bürostandort Flughafen liegt in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Flughafen, der zur Zeit auch für internationale Fernreisezüge ausgebaut wird. Der City Airport Train (CAT) bringt in nur 16 Minuten non-stop Gäste im Halbstundentakt vom Flughafen ins Stadtzentrum. Weitere Pluspunkte: Parkmöglichkeiten in Parkhäusern und auf Parkplätzen, eine Vielzahl von Restaurants und Geschäften, und nicht zuletzt eine "Anreisezeit" von nur zehn Minuten vom Schreibtisch zum Abflug zu 176 Destinationen weltweit.
 
Weitere Informationen erteilen Ihnen gerne:
Michael Kochwalter      (+43-1-) 7007-22300
Mag. Brigitta Pongratz  (+43-1-) 7007-22399