Presseaussendungen & News

Presseaussendungen & News

10.07.2013 | Presseaussendungen
Strom tanken am Flughafen
 
Alle Reisenden können ab sofort im Parkhaus 4 am Flughafen ihr Elektro-Fahrzeug, egal ob Auto oder Roller, laden. Die Ladesäulen wurden gemeinsam von Flughafen Wien und Wien Energie umgesetzt. Sie sind die erste Ladestelle in einem Parkhaus am Flughafen Wien. Flughafen Wien-Vorstand Günther Ofner und Wien Energie-Geschäftsführer Robert Grüneis testeten am 10. Juli persönlich die Stromtankstellen.
 
Elektromobilität ist eine zentrale Säule für die Fortbewegung der Zukunft, die Wien Energie mit der Schaffung der Infrastruktur schon heute gestaltet. E-Mobility hat viele Vorteile, denn sie ist energieeffizient, verträglich für die Umwelt und unabhängig von fossilen Treibstoffen. Wien Energie hat verschiedene E-Tankstellen entwickelt, an denen E-Fahrzeuge mit elektrischer Energie geladen werden – so genannte TANKE.
 
„Elektromobilität wird im urbanen Raum vor allem in Kombination mit dem öffentlichen Verkehr an Bedeutung zunehmen“, erklärt Wien Energie-Geschäftsführer Robert Grüneis: „Als Wiener Stadtwerke-Konzernbereich fördert Wien Energie moderne, umweltverträgliche und praxiserprobte Technologien wie emissionsfreie Elektro-Antriebssysteme. Dazu investieren wir in den Ausbau der Ladeinfrastruktur. Der Flughafen Wien ist ein Paradebeispiel dafür, wie die Verkehrslösungen der Zukunft aussehen werden – und Elektromobilität gehört dazu.“
 
„Umweltfreundliche Lösungen prägen das gesellschaftliche Bewusstsein immer mehr. Als Flughafen Wien übernehmen wir hier Verantwortung und investieren in umweltschonende Technologien. So stehen am Flughafen über 120 Elektro-Fahrzeuge im Einsatz und eine unternehmensweite Initiative zur Steigerung der Energieeffizienz hat bereits zahlreiche Einsparungsmaßnahmen hervorgebracht. Mit der neuen E-Tankstelle unterstützt der Flughafen die Verbreitung innovativer und umweltfreundlicher Verkehrslösungen“, stellt Dr. Günther Ofner, Vorstand der Flughafen Wien AG fest.
 
Wien Energie engagiert sich vor allem im Bereich der Energie-Infrastruktur und schafft Tankstellen für E-Bikes und E-Autos. Über 100 Wien Energie-Ladestellen für E-Mobile stehen in der Modellregion Wien im Rahmen des Wiener Stadtwerke-Förderprojektes „E-Mobility on demand“ schon bereit.
 
Infos rund um die Tanke von Wien Energie und eine aktuelle Standort-Liste von Wien Energie-TANKEN gibt es im Internet: www.wienenergie.at   
 
Bildtext: Robert Grüneis, Geschäftsführer von Wien Energie, und Dr. Günther Ofner, Vorstand der Flughafen Wien AG, präsentieren die neue E-Tankstelle am Flughafen.
 
 
Über Wien Energie
Wien Energie ist der größte regionale Energieanbieter Österreichs. Das Unternehmen versorgt mehr als zwei Millionen Menschen, rund 230.000 Gewerbeanlagen, industrielle Anlagen und öffentliche Gebäude sowie rund 4.500 landwirtschaftliche Betriebe in Wien, Niederösterreich und Burgenland mit Strom, Erdgas und Wärme. Die Strom- und Wärmeproduktion stammt zunehmend aus erneuerbarer Energie. Informationen zum Unternehmen finden Sie online unter www.wienenergie.at oder http://wienenergie.at/presse
 
 
Über Flughafen Wien AG
Die Flughafen Wien AG ist mit über 22,2 Millionen Passagieren im Jahr 2012 der größte Verkehrsflughafen Österreichs. Das börsenotierte Unternehmen leitet als Entwickler, Errichter und Komplettbetreiber den gesamten Flughafenbetrieb und fungiert als Infrastrukturanbieter. Über 20.000 Menschen sind am Standort Flughafen Wien beschäftigt, davon rund 4.500 bei der Flughafen Wien AG. Informationen zur Flughafen Wien AG finden Sie im Internet unter www.viennaairport.com.
 
 
Rückfragehinweis:
Wien Energie GmbH
Boris Kaspar
Tel.: +43 (0)1 4004 – 74201
 
 
Flughafen Wien AGPeter Kleemann
Tel.: +43 (0) 1 7007 – 23000